Kombinationstherapien gegen Multiple Myeloma

Die Stammzellen werden nach einigen Monaten in Behandlung gesammelt. Die Knochenmarktransplantation kann kurz nach der Entnahme der Zellen erfolgen oder bis nach einem möglicherweise auftretenden Rückfall verzögert werden. In einigen Fällen empfehlen Ärzte zwei Knochenmarktransplantationen für Menschen mit Multiplem Myelom.

Nach der Knochenmarktransplantation erhalten Patienten häufig eine gezielte Therapie oder biologische Therapie als Erhaltungstherapie, um ein Wiederauftreten des Myeloms zu verhindern.

Patienten, die nicht als Kandidat für eine Knochenmarktransplantation infrage kommen, erhalten als erste Therapie wahrscheinlich eine Chemotherapie in Kombination mit Kortikosteroiden, eine gezielte Therapie oder eine biologische Therapie.

Wenn das Myelom wiederkehrt oder nicht auf die Behandlung anspricht, kann der Arzt empfehlen, einen anderen Verlauf der Behandlung zu wiederholen, der zunächst geholfen hat. Eine andere Möglichkeit ist es, eine oder mehrere der anderen Behandlungen zu versuchen, die üblicherweise als First-Line-Therapie eingesetzt werden, entweder allein oder in Kombination mit anderen Therapieformen.

Die Forschung an einer Reihe neuer Behandlungsmöglichkeiten ist fortlaufend im Gange. Manche Patienten können für eine klinische Studie in Frage kommen. Diese ermöglichen den Zugang zu diesen experimentellen Behandlungen zu erhalten, die noch nicht breit verfügbar und zugelassen sind. Der behandelnde Arzt kann Patienten darüber informieren, welche klinischen Studien aktuell zur Verfügung stehen.

Back to Top